• Gemeinschaft von der erlösenden Liebe Christi

Gemeinschaftsprofil

"Bleibt nicht bei der Vergangenheit stehen. Schaut nach vorne, denn ich will etwas Neues tun. Schon kommt es zum Vorschein; merkt ihr es nicht?"

(vgl. Jes. 43, 18-19)

 

1. Wir fassen Seelsorge auf als "Sorge um die Seele." Wir nehmen Suchende behutsam an die Hand und begleiten sie mit Einfühlungsvermögen und langjähriger Erfahrung. Mit den Menschen, die zu uns kommen, suchen wir individuelle Wege, damit jeder in seiner Persönlichkeit wachsen kann. Wir richten uns dabei auf Gott hin aus, lassen aber den Menschen die nötige Freiheit, den eigenen Weg zu finden.

2. Dort, wo wir leben, bieten wir einen Rückzugsort

  • für religiös Suchende,
  • für Menschen, die den Blick auf ihre inneren Verletzungen wagen wollen,
  • für Erschöpfte, die ihre Ressourcen neu entdecken wollen,
  • für Gescheiterte, die einen von Gott begleiteten Neuanfang suchen,
  • für alle, die ihren eigenen originellen Weg mit Gott finden wollen.

3. Auf dem Weg zeigt sich die Berufung jedes einzelnen. Sie ist Thema in jedem Lebensalter und in jeder Reifestufe. Dabei zählen Fragen wie:

  • Wie werde ich freier in meinem Mensch-Sein?
  • Wie finde ich meinen Weg zu Jesus?
  • Was tut mir gut an Geist, Seele und Leib?
  • Wie kann ich mein Mann-Sein / Frau-Sein in Christus leben?
  • Wie kann meine Beziehungsfähigkeit wachsen?
  • Wie werde ich zu der Person, wie Gott mich gemeint hat?

4. Uns ist es ein großes Anliegen, Menschen in ihrem Glauben zu stärken und Berührung mit der erlösenden Liebe Jesu zu ermöglichen. Dafür sind die Sakramente und die Anbetung bewährte Wege. Ebenso gehört die Übersetzung theologischer Inhalte in die heutige Sprache für uns dazu.

5. Aufgrund der vielen unterschiedlichen Qualifikationen in unserem Seelsorgeteam können wir auf ein breit gefächertes methodisches Repertoire zurückgreifen. Spiritualität und therapeutisch orientierte Seelsorge gehen dabei eine Verbindung ein, die über Beratungsstunden weit hinausgehen, vor allem in den Seelsorgewochen. Das christliche Menschenbild ist dafür unsere Grundlage.

 

"Wir sind nicht Herren über euren Glauben, sondern wir sind Mitarbeiter eurer Freude." 

(2. Kor 1,24)

Kontakt

Förderverein der Gemeinschaft von der erlösenden Liebe Christi e.V.
Hauberstraße 2
87719 Mindelheim
Tel.: 08261/731120
Fax: 08261/731122
E-Mail: foerderverein-GZ@gmx.de